Hier finden Sie einige ausgewählte Beiträge!

Herausgeber:
Kreisausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf
ISBN: 978-3-931334-76-5
Preis 26,90 Euro

Bestellen sie telefonisch

unter 02546 - 9313-0.

 

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf -

ganz persönlich

Neuerscheinung Juni 2017

Auf 120 Seiten dieses repräsentativen Buches beleuchten namhafte Autoren den Landkreis Marburg-Biedenkopf aus ihren individuellen Blickwinkeln und mit ihrer ganz persönlichen Sichtweise. Illustriert wird das Buch mit wunderbaren Fotografien aus der Region.


Willi Weitzel erinnert sich … Diese Reisen haben mir die Augen zum Thema Heimat geöffnet. Denn Heimat ist ein Bekenntnis und damit etwas Ehrliches und Authentisches. Wer weiß, wo er herkommt, weiß auch, wer er ist. Egal was die Heimat ist oder wo sie ist, Heimat ist nichts, für das man sich schämen muss. Denn niemand sucht sich die Verhältnisse aus, in denen er groß wird. Heimat bedeutet Wurzeln. Und diese Wurzeln zu kappen ist gefährlich. Der Boden, in dem meine Wurzeln 21 prägende Jahre gesteckt haben, ist der Landkreis Marburg-Biedenkopf. Ich weiß es aus eigener Erfahrung, es ist nicht einfach, seine Wurzeln aus dem heimatlichen Boden zu ziehen. Denn Wurzeln wachsen langsam und sind hart und zart und weitläufig verästelt. So richtig glücklich lebe ich als Exilhesse in Bayern dann, wenn ich mich davon frei mache, Heimat an einem Ort festzumachen, denn zum Schluss ist sie auch nur ein Gefühl, und das trage ich in mir… In ein paar Tagen bin ich wieder in Bayern. Wenn ich dann morgens zum Bäcker gehe und gedankenverloren Brötchen bestelle, wird mich die Bäckerin auch noch nach 21 Jahren ermahnen, dass es Semmeln heißt und nicht Brötchen. Na ja, wie sagte doch Christian Morgenstern: „Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird!“

Weitere prominente Autoren aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf:
Landrätin Kirsten Fründt, Khaled Al Deab, Katharina Alena Becker, Friedrich Bohl,
Dr. Giuseppe Faussone, Diplom-Kaufmann Eberhard Flammer, Florian Gärtner, Annemarie Gottfried, Karina Gottschalk und Matthias Zeidler, Helmut Henkel, Brunhilde Heß,
Prof. Dr. Dr. h. c. Margot Käßmann, Herwig Klein, Earl Kolbe, Nina Kronjäger, Simona Lison, Generalmajor Andreas Marlow, Werner Meuser, Prof. Toshio Ozawa, Lars Ruppel, Martin Schneider, Ayset Söhret, Katrin Storck-Müller, Laura Stullich, Sabriye Tenberken, Egon Vaupel, Vanessa Weinhauer und Lydia Willershausen

 

 


Herausgeber
Kreisausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf
Im Lichtenholz 60
35043 Marburg
Tel. 06421 405-0
landkreis@marburg-biedenkopf.de   

Verlag
neomediaVerlag GmbH
Industriestraße 23
48653 Coesfeld

 

Idee und Konzeption

Rainer Wendorff

Redaktion/Lektorat
Kreisausschuss des

Landkreises Marburg-Biedenkopf
Dr. Markus Morr

neomediaVerlag GmbH:
Marc Hankmann,
Günter Poggemann

Redaktioneller Mitarbeiter:
Andreas Schmidt

Grafik/Layout:
Kerstin Katemann

 

Bildnachweis
Dr. Markus Morr, Thomas Naumann, Andreas Schmidt, Thorsten Richter, Rainer Waldinger, fotostudio Wiegand, Christine Frenzl, Benjamin Heller, Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf, Paul Kronenberg, Daniela Lippelt, Schartenhof, Stadt Gladenbach, Wolfgang Schepanski, Stephan Schienbein, Jakobine Theis, Sascha Valentin, Welterforscher Film und so weiter GmbH;
Porträt- und Firmenfotos stammen, soweit nicht anders vermerkt, von den jeweiligen Personen und Unternehmen.


KONTAKT

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Sprechen Sie uns einfach an:

Tel.:04293-68437-0

info@neomedia.de
www.neomedia.de

 

DER VERLAG

Der neomediaVerlag ist darauf spezialisiert, Städte, Regionen und Landkreise als unverwechselbare und attraktive Standorte zu präsentieren. Der Schwerpunkt unseres Produktportfolios liegt dabei auf hochwertigen Repräsentationsbänden, in denen ausgewählte Autoren ihre Heimat ganz individuell beschreiben.

 

BUCHÜBERGABEN

Jedes Mal ein ganz besonderes Ereignis – die feierlichen Buchübergaben unserer Landkreisbücher: Hier finden Sie sehenswerte Filmbeiträge, die einen spannenden Einblick geben und in denen die mitwirkenden prominenten Autoren in zahlreichen Interviews zu Wort kommen.